OBERWERTH

Nur wenige Manufakturen stellen eine Handwerksarbeit wie Oberwerth her. Sie besticht durch viel Liebe zu den verwendeten Materialien und perfekte Verarbeitung, ohne Kompromisse bei Handlichkeit und Design einzugehen.

Die neue Marke Oberwerth setzt bei der Fertigung ihrer Fototaschen und Accessoires auf bestes Handwerk und hochwertige Materialien. Die zu hundert Prozent in Deutschland handgefertigten Taschen bestechen durch außergewöhnliche Qualität und bis ins Detail durchdachtes Design. 

Bei den Materialien geht die Marke keine Kompromisse ein. Der robuste und wasserabweisende Cordurastoff, der für die Taschen verwendet wird, stammt aus deutscher Herstellung. Ihn ergänzt feinstes, vegetabil gegerbtes Rindleder aus Italien, welches in Deutschland endverarbeitet wird. Es handelt sich dabei um ein vollnarbiges Leder, welches anders als geprägtes Leder eine natürliche Oberfläche besitzt. Die weiteren Vorzüge der Taschen zeigen sich in durchdachten Details. Beispielsweise sichert ein eingearbeiteter Schnittschutz den Schultergurt vor Dieben. Auch die Verschlüsse überzeugen: Der sensible Mechanismus, der durch eine kleine Drehung und Anhebung zu öffnen ist, wird in filigraner Handarbeit zusammengesetzt. Im Inneren schützen flexible, gepolsterte Pads in einem herausnehmbaren Innenteil die Kameraausrüstung. Zudem gibt es lederne Speicherkartenfächer und Platz für Zubehör bis hin zum Laptop.

Der QR-Code führt zu www.oberwerth.com. Auf der Website ist zu erfahren, wo man die Taschen beziehen kann oder man ordert sie direkt im Online-Shop. Außerdem legt Oberwerth weitere Details zur Produktion offen.