KAISER FOTOTECHNIK

„Qualität schafft Vertrauen.“ Kaiser Fototechnik fertigt seit 70 Jahren auf Fotografen zugeschnittene Produkte – für Amateure über Profis bis hin zu industriellen Anwendern.

Seit seiner Gründung im Nachkriegs-deutschland durch Erich und Irmgard Kaiser ist Kaiser Fototechnik ein fertigungsorientiertes Unternehmen. Unter dem Gütesiegel „Made in Germany“ entstehen dort handwerklich makellose Produkte von hoher Solidität und optimalem Gebrauchsnutzen, die seit damals ihren Weg von Buchen im Odenwald in die ganze Welt finden.

Heute konzentriert sich die Eigenproduktion mehr auf größere Geräte, fotografische Werkzeuge und Problemlösungen. Zu den Bereichen gehören „Reprostative und Beleuchtungen“, „Aufnahmetische“, „professionelle Flächenleuchten“, „Halogenleuchten“, „Vergrößerer“ und „Zubehör“. Die Firmengeschichte ziert eine Besonderheit: Als einer von wenigen nimmt Kaiser Fototechnik seit 1950 ohne Unterbrechung als Aussteller auf der photokina-Messe teil.

Reprosysteme

Die Digitalisierung von Dokumenten, Objekten und Büchern mit Hilfe der Fotografie ist ein anspruchsvoller Prozess. Die Repro­geräte von Kaiser erleichtern ihn, denn sie machen Anwender unabhängiger in Bezug auf die zu erfassenden Formate. Zudem stellen sie deren präzise Ausrichtung und gleichmäßige Ausleuchtung sicher. Daher sind die Lösungen bei engagierten Fotografen wie auch in der Industrie, Messtechnik, Behörden, Archiven, Bibliotheken, Forschung und Lehre zu finden. 

Das modulare R1-System etwa ist auf Flexibilität ausgelegt. Sieben verschiedene Säulen (0,8 bis 1,5 Meter), sieben Kameraarme, drei Grundbrettgrößen, Wandhalterung und weiteres Zubehör ermöglichen die Anpassung an individuelle Anforderungen. Variabel sind auch die Beleuchtungseinrichtungen mit unterschiedlichen Lichtquellen und Reflektoren in verschiedenen Leistungsstufen. 

Das Produktsortiment von Kaiser Fototechnik deckt alle Ansprüche von Amateur- bis hin zur Profifotografie ab. Der QR-Code verweist auf einen Überblick auf der Website www.kaiser-fototechnik.de